Wir NEUEN vom Gasthof „Stolzer Hahn“ luden ein
 
 

Empfang1

 

 

Am Sonntagnachmittag dem 17.11. haben wir Wohnhöfler die direkten Nachbarn, den Bürgermeister und den Gemeinderat zum gegenseitigen Kennenlernen mit Kaffee und Kuchen in die Gaststube des ehemaligen „Stolzen Hahn“ eingeladen.

 

Wir Wohnhöfler, das sind 28 erwachsene - zukünftige - BewohnerInnen im Alter von 27-78 Jahren und 12 Kinder.
In Form einer GbR haben wir im September 2019 das gesamte Anwesen käuflich erworben in der Absicht dort ein generationenübergreifendes Wohnprojekt zu errichten.
17 Wohnung sollen dort entstehen, sowie ein großer Gemeinschaftsbereich mit Öffnung zum Dorf.

Gem Raum6

 
33 Nachbarn (incl. Gemeinderat) sind der Einladung gefolgt.
Ein reges Treiben erfüllte den Nachmittag.
Mit sehr viel Offenheit und Neugier sind uns die Dorfbewohner begegnet.
 
 
Es gab eine Vorstellungsrunde von uns Wohnhöflern, Begehung des Objektes, Fragen und Antworten und viel Zuspruch.
Vor einigen Monaten hat die Planungsphase begonnen mit regelmäßigen Treffen mit den beiden Architekten.
Und im Frühjahr soll Baubeginn sein.
Dann wird es auch einen Tag der offenen Tür für alle Interessierten geben können.
Schätzungsweise in zwei Jahren können wir Bauherren (Familien, Paare, Singles) dann unsere Wohnungen beziehen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.